KVC Verlag - Mittelohrentzündung
Leseprobe als PDF

Mittelohrentzündung

Annette Kerckhoff, Sigrid Kruse

Homöopathie als alternative Behandlung und Ratschläge zur Vorbeugung und unterstützenden Selbsthilfe

ISBN 978-3-945150-62-7

2016, 2., bearbeitete Auflage, 95 Seiten

5,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage


Wenn kleine Kinder Schnupfen haben, drohen auch schnell Ohrenschmerzen. Und wenn die Nase zu lange verstopft ist, wird aus Ohrenschmerzen schnell eine Mittelohrentzündung, in der Fachsprache Otitis media genannt. Die akute Otitis ist eine der häufigsten Infektionserkrankungen im Kindesalter. Nach neuen Erkenntnissen kann man bei unkomplizierten Verläufen bis zu 48 Stunden warten, bevor man Antibiotika verordnet – eine gute Zeit, um Behandlungsversuche mit Homöopathie und Naturheilkunde zu unternehmen. Denn diese Verfahren können gute Dienste leisten: zur Schmerzlinderung, zum Abschwellen der Schleimhäute oder zur Stärkung des Allgemeinbefindens. Der Ratgeber von Annette Kerckhoff und Sigrid Kruse stellt diese alternativen Behandlungen vor und gibt Ratschläge zur Vorbeugung und unterstützenden Selbsthilfe.

Annette Kerckhoff

Dr. Annette Kerckhoff, BSc Komplementärmedizin und European Master of Health Promotion, Lehrbeauftragte für naturheilkundliche Selbsthilfestrategien, Phytotherapie und Medizingeschichte, ist seit fast zwei Jahrzehnten auf die laienverständliche Vermittlung von Gesundheitswissen und Selbsthilfemaßnahmen spezialisiert. Sie hat zahlreiche Ratgeber und Patienteninformationen geschrieben und arbeitet für die Carstens-Stiftung : Natur und Medizin. Annette Kerckhoff hat diverse nebenberufliche Lehraufträge an der Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst (Berlin und Ismaning) und der Hochschule Coburg.

Weitere Bücher von Annette Kerckhoff

Sigrid Kruse

Dr. Sigrid Kruse ist Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin mit der Zusatzbezeichnung Homöopathie. Sie arbeitet seit 1995 am Dr. von Haunerschen Kinderspital (Universitäts-Kinderklinik) in München. Ihr ist dort im Rahmen eines Modellprojektes erstmals die Integration der Homöopathie in eine universitäre Klinik gelungen. Sigrid Kruse studierte in Tübingen, absolvierte vor dem Studium eine Ausbildung zur Arzthelferin in einer homöopathisch-internistischen Praxis und begann früh, die Intensivkurse Homöopathie von Prof. Mathias Dorcsi in Baden bei Wien und später im Kinderzentrum in München zu besuchen. Nach zweijähriger Tätigkeit in der Gynäkologie und Geburtshilfe begann sie 1995 als erste Assistenzärztin, das Modellprojekt „Homöopathie in der Kinderheilkunde“ am Dr. von Haunerschen Kinderspital der Universität München zu verwirklichen, das sie bis heute leitet.

Weitere Bücher von Sigrid Kruse

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Fieberzäpfchen oder Wadenwickel?

Fieberzäpfchen oder Wadenwickel?

Viele praktische Selbsthilfetipps und Entscheidungshilfen

12,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Wickel, Auflagen, Kompressen

Wickel, Auflagen, Kompressen

Wickel, Auflagen und Kompressen für alle Lebenslagen und Beschwerden

12,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Anmelden

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Unsere Buchreihen

Autorenauswahl