Gesundheitstipp des Monats – Oktober

 

 

Kleine Gewürzkunde: Kreuzkümmel

Jetzt ist wieder die passende Zeit für einen richtig leckeren warmen Eintopf – gerne auch mit Kreuzkümmel verfeinert, denn das Gewürz sorgt mit seiner verdauungsfördernden Wirkung für eine bessere Bekömmlichkeit.
Kreuzkümmel (Cuminum cyminum, auch Kumin) ist in der indischen Küche als Würze weit verbreitet und wird auch in der Traditionellen Indischen Medizin häufig eingesetzt: Er wirkt magenstärkend, krampflösend und stimulierend, ist demnach wirksam bei Durchfall und Verdauungsstörungen, Blähungen und regt die Fettverdauung an. Kreuzkümmel hilft aber auch bei Erkältungen, Fieber, und Zahnschmerzen. Das ätherische Öl der Früchte hat eine durch Studien bestätigte antibakterielle und pilzhemmende Wirkung.
Kreuzkümmel können Sie sehr gut mit Ingwer, Koriander, Lorbeer, Nelken und Zimt kombinieren. Bitte beachten sie: Da das ätherische Öl sehr schnell verfliegt ist es am besten, die Früchte erst kurz vor der Zubereitung zu mörsern und dem Gericht zuzugeben. Wenn man die Früchte in der Pfanne ohne Fett anröstet, bekommen sie ein nussigeres Aroma.

Aus: Heilsame indische Küche

 

 

Wunderbar im Herbst: Mobile Meditation

Bunte Blätter, wärmende Sonnenstrahlen, kühle Luft: Der Herbst ist die schönste Zeit für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Sie werden merken, während des Gehens wird der Geist nach und nach ruhiger. Schon im Verlauf der ersten Minuten des Zufußgehens beginnen sich unsere Gedanken im Rhythmus der Schritte je nach Situation zu weiten oder zu bündeln. Gehen macht kreativ, vermittelt natürliche Ruhe und ist die ideale Form der Meditation – eine mobile Meditation.
Wir erkennen beim Gehen nicht selten, wie leicht viele Problemlösungen doch sind. Viele Wanderer und Zufußgeher haben immer kleine Notizzettel oder ein Diktiergerät dabei, um die aufkommenden Gedanken festzuhalten. Wer sich selbst die Freiheit nimmt, so viel wie möglich zu Fuß zu gehen oder längere Wanderungen zu unternehmen, bekommt auf diese Weise die Möglichkeit, zu sich selbst zu finden und gleichzeitig auch zu neuen Ufern aufzubrechen.

 Aus: Natürlich zu Fuß

 

 

Ein aus der Volksheilkunde der Ukraine überliefertes Verfahren ist das "Ölziehen". Wie einfach und schnell es funktioniert, erklären wir Ihnen hier:

Ölziehen für eine bessere Mundgesundheit
Natürlich zu Fuß

Martin Müller-Stahl

Natürlich zu Fuß

2008, 188 Seiten, 14,90 EUR

Heilsame Indische Küche

Syal Kumar, Sabine Geisler

Heilsame Indische Küche

2016, 100 Seiten, 12,90 EUR