Gesundheitstipp des Monats – Dezember

 

 

Wärmende Gewürzmilch

Die Gewürzmilch kombiniert süße, aromatische und scharfe Gewürze und ist besonders in den kalten Monaten ein schmackhafter Genuss.

Zutaten (für 4 große Tassen)

⅟₄ TL Zimt, 1 Prise Nelkenpulver, 1 Prise schwarzer Pfeffer, ⅟₄ TL Ingwerpulver, 1 Msp. Kardamompulver, 1 Msp. Kurkumapulver; ½ Liter Milch, ½ Liter Wasser; 1–2 TL Honig, alternativ Stevia in angemessener Dosierung; evtl. Zimtstangen als „Löffel“

Gewürze mit Wasser aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen. Die Milch dazugeben und nochmals aufkochen lassen. Gut verquirlen und weitere 5 Minuten ziehen lassen. Nach Geschmack mit Honig oder Stevia süßen. Mit einer Zimtstange dekoriert ein schöner Hingucker!

Bitte beachten Sie: Wer keine Kuhmilch verträgt, kann auf Reismilch umsteigen. Geben Sie dann ein klein wenig (Soja-) Sahne dazu.

Aus: die Heilkraft der Gewürze

 

Thymian – ein echter „Allrounder“

Der Thymian ist ein Heilkraut mit sehr wohltuender Wirkung, das sich vor allem auch in der Therapie von Husten und aufgrund seiner reinigenden Wirkung bewährt hat.  Verwendet wird das Kraut, d. h., die abgerebelten Blätter und die Blüten. Wirksamer Inhaltsstoff ist vor allem das ätherische Öl, außerdem Bitterstoffe und Gerbstoffe. Thymian wirkt desinfizierend und antimikrobiell, d. h. hemmend auf viele Krankheitserreger und Mikroorganismen wie Bakterien, Hefen oder Schimmelpilze. Innerlich wird er arzneilich vor allem erfolgreich bei Atemwegserkrankungen eingesetzt. Die im Thymian enthaltenen Bitterstoffe wirken appetitanregend und verdauungsfördernd. Das Kraut macht fette Speisen leichter verdaulich und hemmt aufgrund seiner desinfizierenden Eigenschaft Fäulniserreger im Darm. Vor allem in der (meist fetten) Weihnachtsküche ein guter Tipp! In der äußerlichen Anwendung kennt die Volksheilkunde Thymian als Mittel für einen Umschlag bei Quetschungen und Verrenkungen und als Badezusatz bei Erschöpfung.   

Aus: Nagelpilz

 

 

 

 

Der Herbst kommt - der Husten auch

Wie Sie einen wirksamen Hustensaft selber herstellen können, zeigt Ihnen unserer Autorin Annette Kerckhoff in diesem Video:

 


Weitere gesunde Tipps finden Sie in unserer kleinen Reihe.
Diese können Sie im Set für 2,50 EUR bei info@kvc-verlag.de bestellen.

Pixie Frauenkram
Pixie Männerschnupfen
Pixie Ene Mene Muh, gesund bist du
Pixie Mein Tempel der Gesundheit
Die Heilkraft der Gewürze. 32 Gewürzportraits und zahlreiche Rezepte – eine echte Medizin aus der Küche

Annette Kerckhoff; Dorothee Schimpf

Die Heilkraft der Gewürze

2017, 146 Seiten, 12,90 EUR

Was tun bei Nagelpilz

Michael Elies; Annette Kerckhoff

Nagelpilz

2017, 82 Seiten, 5,90 EUR