Carstens-Stiftung : Natur und Medizin

Erforschen. Erklären. Erleben.

Ob Pflanzenheilkunde, Akupunktur, Homöopathie oder Blutegeltherapie – die Komplementärmedizin ist sehr vielseitig. Wichtig dabei ist, genau zu wissen, welches Therapieverfahren bei welchen Krankheiten helfen kann. Antworten auf Ihre Fragen zur Naturheilkunde und Homöopathie gibt die Carstens-Stiftung : Natur und Medizin. Die Stiftung mit Sitz in Essen setzt sich bereits seit über dreißig Jahren dafür ein, dass Naturheilkunde und Homöopathie in der Medizin stärker verankert werden.
www.carstens-stiftung.de

Ihren Auftrag, Forschungsarbeiten zu veröffentlichen und ihre Ergebnisse verständlich aufzubereiten, nimmt die Carstens-Stiftung : Natur und Medizin sehr ernst. Denn nur so kann die Bevölkerung fundiert über die Möglichkeiten der Komplementärmedizin informiert werden. Dazu wurde 1998 der KVC Verlag gegründet und auf diesem Weg ein individuelles Profil für die Veröffentlichungen geschaffen.

Die Carstens-Stiftung : Natur und Medizin ist auf die Unterstützung ihrer Fördermitglieder angewiesen – um Forschung zu fördern und Patienten unabhängig und fundiert beraten zu können.
www.naturundmedizin.de

Eine Mitgliedschaft bei Natur und Medizin e.V. lohnt sich in jedem Fall:

Die sechsmal im Jahr erscheinende Mitgliederzeitschrift informiert zu spannenden Themen aus der Komplementärmedizin, gibt Selbsthilfe-Tipps und stellt aktuelle Forschungsergebnisse vor. Als besondere Leistung bietet das Team der Carstens-Stiftung : Natur und Medizin ihren Mitgliedern ein exklusives Ratgeberangebot, einen Recherche-Service zu individuellen Indikationen und Therapiemöglichkeiten an. Außerdem finanziert die Stiftung regelmäßig Veranstaltungen und Vorträge. Eine Mitgliedschaft gibt es schon ab 42 Euro im Jahr.

Zur Leseprobe aus der Natur und Medizin Mitgliederzeitschrift